House of the Agathodaimon

House of the Agathodaimon

Startseite

Das House of the Agathodaimon

Der Ordo Astrum Sophiae ist ein initiatischer ritualmagischer Orden der Westlichen Mysterientradition. Er geht zurück auf die Übertragungslinie Aurum Solis – Astrum Sophiae. Wir widmen uns den Idealen der spirituellen Regeneration und der Manifestierung der Atmosphäre und des Lichts des achtstrahligen Glorreichen Sterns. Dabei dient die fünffältige Struktur des Symbols des Opferhauses zugleich als Methode der Verwirklichung und als Abbild der Struktur unserer Psyche. Initiaten durchlaufen die traditionelle Gradstruktur, die sich in drei sog. Hallen aufteilt. Der Einweihungsweg ist grundsätzlich praktisch – magisch und theurgisch – ausgerichtet. Instruktionen beinhalten veröffentlichtes sowie privat gehaltenes Material der Ogdoadischen sowie Westlichen Mysterientradition.

Das House of the Agathodaimon ist den Idealen der ogdoadischen Tradition und dem Streben nach der Vollendung des Großen Werkes verpflichtet. Als eine Manifestation der ogdoadischen Tradition in Deutschland dient es dem Kontakt und der Beratung von Suchenden auf dem Weg. Das Haus ist berechtigt, Einweihungen in die Erste und Zweite Halle vorzunehmen. Das Haus of the Agathodaimon ist die zentrale Anlaufstelle des Ordo Astrum Sophiae in Europa. Sowohl durch die Arbeit im Tempel als auch durch den Austausch im Gespräch wird die Tradition mit Leben erfüllt. Der Meister des Hauses hat die westliche Mysterientradition seit mehr als 15 Jahren studiert. Er hat einen Hintergrund in klinischer Psychologie mit dem Schwerpunkt Carl Gustav Jung. Er hat auch einen hypnotherapeutischen Hintergrund. Initiation erfolgt nur nach Einladung. Suchende können aber jederzeit um Aufnahme als Probationer bitten.

Die Ogdoadische Tradition ist ein Zweig der Westlichen Mysterientradition, der sich aus den hermetischen Schriften speist und von den Traditionen des Rosenkreuzertums und Thelema zu unterscheiden ist. Sie beschäftigt sich mit u.a. mit den Disziplinen der Hermetik, Kabbalah, Neuplatonismus, Ritualmagie und Mystik.

Für weitergehende Informationen können Sie das Ogdoadische FAQ lesen und die Inhalte der Website erforschen.

Besuchen Sie auch die Seite des Ordo Astrum Sophiae.